Häufige Fragen

Daily Fred ist ein verzehrfertiger Snack, welcher je nach Geschmacksrichtung aus bis zu 45 Pflanzen besteht, die in ihrer Zusammensetzung so konzipiert wurden, dass alle Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die der Körper täglich braucht, in einer Mahlzeit enthalten sind. Ebenfalls abgedeckt werden durch eine Mahlzeit der Bedarf an essenziellen Aminosäuren und Omega 3-Fettsäuren. Dabei setzen wir auf die Technologie Gefriertrocknung. Hierdurch werden beim Trocknungsprozess laut übereinstimmender Studienergebnisse 97% der Nährstoffe enthalten. Das Wichtigste aber dabei: Es findet keine Denaturierung der Zutaten statt.

Die Zutaten werden in einem schonenden Verfahren zerkleinert und in verschiedenen Teilschritten miteinander vermixt und portioniert. Das besonders schonende Gefriertrocknungsverfahren erhalten die Frische und die wertvollen Inhaltsstoffe bis zum Zeitpunkt des Verzehrs.

Daily Fred wird sowohl in der Standardvariante AlFred mit festgelegter Rezeptur angeboten als auch auf Wunsch individuell an die persönlichen Bedürfnisse angepasst. Daily Fred ist dabei kein Nahrungsergänzungsmittel, sondern eine vollwertige und ausgewogene Mahlzeit, welche zum täglichen Verzehr und zum Langzeitkonsum geeignet ist.

Wir wünschen uns volle Flexibilität für unsere Kunden, deswegen kannst du DailyFred direkt als Snack aus der Tüte genießen, ihn mit Deinem Joghurt, Miclh oder Milchersatz zusammen als Müsli essen oder Dir mit der Zugabe von Wasser eine leckere Bowl oder einen genussvolle Shake zubereiten. Volle Flexibilität – weil Du es wert bist.

Bisher können Nahrungsmittel oder Nahrungsergänzungsmittel frei erworben werden, welche sich im Nährstoffprofil kaum von Daily Fred unterscheiden. Das liegt vor allem daran, dass durch wissenschaftliche Untersuchungen heute größtenteils Konsens darüber besteht, was der Mensch an Nährstoffen benötigt und in welchen Dosierungen diese den Erhalt der Gesundheit optimal unterstützen.

Der große Unterschied von Daily Fred zu herkömmlichen Produkten liegt jedoch in der Frische der Produkte durch die Gefriertrocknung und dem Verzicht auf chemische Zutaten, wie Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Farbstoffe, Bindemittel, Emulgatoren, Verdickungsmittel, usw.

Nur in der Geschmacksvariante AlFred Finest Flavour nutzen wir Aromen und das Süßungsmittel Sucralose.

Darüber hinaus verwenden wir ausschließlich naturbelassene pflanzliche Zutaten sowie verschiedene Pflanzenextrakte, wie OPC, welche wir in einem aufwändigen Verfahren frisch verarbeiten.

Damit diese Naturbelassenheit auch für unsere Kunden erhalten bleibt, werden die fertigen Produkte nach dem aufwendigen Produktionsverfahren gefriergetrocknet, um die wertvollen Inhaltsstoffe im natürlichen Verbund zu erhalten.

Nur so kann auf eine Zugabe von chemischen Stoffen, wie Konservierungsmitteln, verzichtet werden, ohne dass Qualitätsverluste auftreten.

Die Gefriertrocknung ist eine sehr gut erforschte Möglichkeit der Trocknung von Produkten. Dadurch können diese haltbar gemacht werden, ohne deren Struktur zu verändern. Dabei werden die Produkte in einem Vakuum schockgefrostet. Durch das Vakuum ändert sich der Siedepunkt des enthaltenen Wassers, so dass das gefrorene Wasser durch Erhitzen nicht mehr flüssig wird, was die Zellen beschädigen und die Qualität mindern würde, sondern es tritt gasförmig aus den Zellen aus. Diesen Prozess nennt man Sublimation. Die Struktur von DailyFred bleibt durch dieses Verfahren beinahe vollständig naturbelassen, indem ausschließlich das enthaltene Wasser entzogen wird ohne die Zellstrukturen und den natürlichen Verbund zu zerstören.

Eine großangelegte Studie der Universität Hamburg und der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg belegt, dass durch das zügige Einfrieren von Gemüse und Obst die Inhaltsstoffe fast vollständig erhalten bleiben. Ein Verlust von ca. 5% der Vitamine war zu verzeichnen, diese Tatsache wurde jedoch bei der Entwicklung von Daily FRED berücksichtigt.

(siehe Steinhart, H., Küchler, T., Berger, M., Maaßen, A. und Busch-Stockfisch, M. (2004).

„Tiefkühlgemüse – Nährstoffe und sensorische Qualität.“ Tagungsband 62. Diskussionstagung des Forschungskreises der Ernährungsindustrie 4

Zu Beginn der Entwicklung von Daily Fred stand die Vision, eine Mahlzeit zu entwickeln, welche vegan, schadstofffrei und ohne sonstige Zusätze auskommt. Diese Vision entwickelte sich seit 2017 stetig weiter zu dem heutigen Produkt. Als Entscheidungsgrundlage für die Rezeptur dienen mittlerweile mehr als 3.000 Studien über Pflanzen und deren gesundheitserhaltende Wirkung durch die darin enthaltenen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente sowie sekundäre Pflanzenstoffe. 

Die enthaltenen Pflanzen orientieren sich dabei in ihrer Dosierung an den Ergebnissen der Studien, aber auch an den Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und deren Empfehlungen. Weiterhin berücksichtigen wir die Empfehlungen einer großen Studie der Harvard University mit über 280.000 Teilnehmern. Hier wurden seit 1976 verschiedene Ernährungsweisen untersucht und es besteht eine breite Basis an Wissen über Sinn und Unsinn verschiedener Ernährungsmythen

Diese Frage beschäftigt uns immer und immer wieder! Um auf Nummer sicher gehen zu können, lassen wir alle importierten Zutaten von unabhängigen Laboren auf Schadstoffe und den Nährstoffgehalt überprüfen. Dadurch können wir sicherstellen, dass keine unerwünschten Stoffe in unsere Produkte gelangen und unsere Nährwertangaben korrekt sind. Ebenfalls sind ein Großteil der verwendeten Zutaten bio-zertifizierte Produkte.

Das Nährstoffprofil orientiert sich an großangelegten Studien der Europäischen Union und des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). (Weiterführende Informationen:

https://link.springer.com/content/pdf/10.1007/s00003-017-1140-y.pdf ).

Nach diesen Kriterien ist Daily Fred als sicher einzustufen. Weitere gesundheitsbezogene Aussagen befinden sich unter dem Punkt: „Wer es genau wissen möchte“.

Wir optimieren unsere Herstellungsverfahren beständig und orientieren uns fortlaufend an neuesten Studienerkenntnissen gleichermaßen wie an altbewährtem Wissen.

So mischen wir zum Beispiel unser natives Bio-Kokosöl aus Erstpressung mit Kurkuma und Pfeffer. Erst dann wird es mit den restlichen Zutaten vermengt. Natürlich haben wir auch an Kombinationen, wie unser natürliches Eisen in Verbindung mit der Citrusfrucht Acerolakirsche inkl. Hochdosiertem Vitamin C oder die Verbindung von Calcium und Vitamin D gedacht.

Verschiedene Experten kritisieren Nahrungsergänzungsmittel oder Anbieter von Pulvershakes neben vielen weiteren Argumenten auch damit, dass eine massive Denaturierung der verarbeiteten Pflanzen stattfindet. Dies liegt v.a. an dem angewendeten Sprühtrocknungsverfahren, bei dem die Masse bei 200°C und mehr getrocknet wird. Dabei gehen wertvolle Inhaltsstoffe verloren. Zum Vergleich: ultrahocherhitzte Milch wird lediglich für ein paar Sekunden auf 135 bis 150°C erhitzt.

Alfred ist unser Standardprodukt für alle, die eine einfache und unkomplizierte Form der gesunden Ernährung möchten.

MyFred Premium hingegen ist unsere Königsklasse, da wir jede Mahlzeit individuell an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen. Dabei dient ein Gesundheits- und Ernährungscheck mit oder ohne persönliche Beratung als Grundlage.

Aktuell 2 Monate.

Persönlicher Faktor
Jeder Mensch lebt in individuellen Lebensumständen und verfolgt eigene Ziele, die eine darauf zugeschnittene Ernährung erfordern. Dieser Umstand motiviert uns dazu, jedem Kunden ein individuelles Produkt zusammenzustellen, welches den Anforderungen Genüge trägt und bei der persönlichen Zielverfolgung unterstützt. Deshalb bieten wir myFRED Premium an, haben jedoch auch Alfred gemäß dieser Zielvorgabe konzipiert.


Gesundheitlicher Aspekt
1. Studien: aktuelle Studienlage zur optimalen Ernährungoptimale Bioverfügbarkeit durch das Belassen der Vitalstoffe im natürlichen Verbund
2. weltweite Suche nach den besten Superfoods und Rohstoffen
3. reichhaltig an sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidanzien
4. Kombination aus 30 Zutaten in der Standardvariante und knapp 40 Pflanzen in der
5. Premiumvariante, wodurch der Synergieeffekt optimal genutzt werden kann
6. hoher pflanzlicher Proteingehalt, reichhaltig an BCAAs im natürlichen Verbund
7. optimale Versorgung mit allen essenziellen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen,
8. Alle Fettsäuren und Aminosäuren.
9. Daily FRED! wirkt entgiftend und entschlackend
10. zur Unterstützung einer basenüberschüssigen Ernährung



Vegan
vegan, jedoch werden die Nachteile einer veganen Ernährung gezielt ausgeglichen! So können wir durch die Verwendung von Curryblättern einen hohen Eisengehalt anbieten.

Die Aufnahme des pflanzlichen Eisens wird durch das in der Acerolakirsche enthaltene Vitamin C unterstützt. Über das Einbeziehen von gesprosstem Buchweizen können wir alle B-Vitamine sowie eine tagesbedarfsdeckende Dosierung an natürlichem Vitamin B12 gewährleisten. Calcium und Magnesium werden über verschiedene Zutaten abgedeckt, jedoch hauptsächlich durch die Sango Meereskoralle. Diese wird durch unsere Partner nachhaltig geerntet und von einem unabhängigen Labor auf Schadstoffe getestet.


Naturbelassen
1. frei von Zusatzstoffen wie Farb- und Konservierungsstoffen, Emulgatoren, Verdickungsmitteln, chemischen Nährstoffen (Ausnahme Zink in Form des hoch bioverfügbaren Zinkcitrat)
2. frei von raffiniertem Zucker, von Natur aus ist Fruchtzucker enthalten



reine Zutaten
1. die verwendeten Zutaten sind überwiegend aus ökologischem Anbau
2. alle importierten Zutaten sind rückstandskontrolliert und laborgeprüft
Die gesündesten Rohstoffe weltweit werden zusammengefasst in einem Produkt.


Zeitersparnis

Die gefriergetrocknete Variante kann einfach entnommen und im Shakebecher vermischt werden. Alternativ können die Briketts direkt verzehrt werden. Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist zu achten.


Neueste Studienlage
1. die verwendeten Zutaten und die Zusammensetzung orientieren sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
2. die Produktionsverfahren orientieren sich an der neuesten Erkenntnis zur optimalen Bioverfügbarkeit, so wird z.B. das Kurkuma in Kombination mit Pfeffer in Kokosöl gelöst, bevor es Daily FRED! zugefügt wird.
3. Angepasst an die Anforderungen des Bundesinstituts für Risikobewertung und angelehnt an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie der Harvard University

Kostenaspekt

Daily FRED Standard können wir durch die Optimierung unseres Einkaufsverhaltens und der Sicherung langfristiger Verträge mit unseren Lieferanten zu sehr günstigen Konditionen anbieten. Das entspricht unserer Vision, dass gesunde Lebensmittel erschwinglich sein müssen.